Fahr und Partner ist ein auf IT Sicherheit und professionelle Videokonferenzen spezialisiertes Unternehmen. Als IT Systemhaus bietet Fahr und Partner professionelle Lösungen für Live Streaming im Bereich der IP Video Kommunikation an. Die  Leistungen sind die Beratung bei der Planung, technische Umsetzung, Schulung der Mitarbeiter vor Ort sowie Service und Support.

History

Das Unternehmen wurde 1992 von Helmut Fahr gegründet. Mit seiner langjährigen Erfahrung ist Helmut Fahr die innovative Kraft im Unternehmen. Er erhielt 1986 die Auszeichnung durch den hessischen Ministerpräsident Holger Börner und wurde im Fachbereich für Kommunikationstechnik zum Landessieger geehrt.

Um für unsere Kunden immer an der Quelle der neuesten Technologien zu stehen verbessern wir kontinurierlich unsere Qualifikationen und Zertifizierungen. Das erlaubt uns, den geforderten hohen Qualitätsstandard jederzeit voll zu erbringen. Auf dieser Basis stecken wir uns anspruchsvolle Ziele für Kompetenz und Qualität, und sind damit in der Lage jederzeit auf die Kundenwünsche einzugehen und diese zu deren vollsten Zufriedenheit zu erfüllen.

Standort Frankfurt am Main

Unsere Kernkompetenzen

Wir bieten Beratung und Schulung in folgenden Bereichen:

  • ISMS Information Security
  • BDSG und EU-DSGVO Datenschutz
  • Medientechnik
  • Konferenzraum- und Präsentationstechnik 
  • Videokonferenz- und Telepresence Systeme

Unser Service Angebote umfassen:

  • die Beratung bei der Planung
  • die technische Umsetzung 
  • die Schulung vor Ort
  • sowie den Service & Support
  • Reporting, Überwachung & Wartung

Viele erfolgreich abgeschlossene Projekte und eine mehr als 27-jährige Erfahrung spricht für uns. Unser Erfolgsrezept ist einfach: Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht immer der konkrete Nutzen für unsere Kunden.

2019
Offizieller Distributor von PTZ Kameras des Hersteller Angekis und der Distribution für Zoom Rooms Hardware und Software in Deutschland, Austria und Schweiz (DACH). Angekis ist ein Hersteller von mehrfach ausgezeichneten PTZ Kameras für den Installations- & Integration Markt. Angekis Kameras in Full HD und in Ultra HD 4k Auflösung zeichnen sich durch hohe Qualität aus, und eignen sich für alle Arten von Videokonferenzen.

2018
Einführung von echter UHD 4k Videokonferenz, mit einer Übertragung von bis zu einer 4k Auflösung bei Content und dem Videobild der Kamera.

2018
Unterstützung bei der Umsetzung der EU-DSGVO bei einem börsennotierten Unternehmen.

2017 
Vertrieb von Collaboration Lösungen, darunter auch 86 Zoll Touchbildschirme für den Konferenzraum in Kombination mit Videokonferenzlösungen, inklusive Skype for Business Integrations Lösungen, LifeSize, Polycom, Starleaf und Turbomeeting Video Kommunikations Systeme.

2016
Weiterführung der Geschäfts- und Vertriebsaktivitäten mit dem Herstelller Polycom. Videokonferenz Systeme der Group Serie an Universitäten, Kliniken und weiteren Institutionen.

2015
Beginn der Distribution von RHUB Turbomeeting On Premise Appliances. Zusammenarbeit mit dem Hersteller RHUB Communications Inc. in San Jose Californien.

2014
Erstes Ultra HD 4k Videokonferenzsystem (etwa der vierfachen HDTV-Auflösung).
Betrieb einer globalen Video Infrastruktur für alle Betriebssysteme und alle Endgeräte, Videokommunikation auch für Smartphones, iPad, Android, Mac OS und Windows Systeme.

2012
Neue Vertriebs- und Präsentationsräume für Interaktive Whiteboards und Touch Bildschirme.

2011
Das Produktangebot wird um folgende Lösungen erweitert: Lifesize Videocenter (Live – Aufnahme – Streaming), MimioClassroom Produkte (MimioTeach, MimioView, MimioCapture, MimioVote, MimioPad) erweitert.

2010  
Wir wurden Lifesize Professional Partner und realisierten mehr Telepresence Lösungen bei unseren Kunden als je zuvor.

2009
Der Vertrieb der 2D und 3D Telepresence Lösungen wird fortgesetzt – durch Telepresence entsteht der Eindruck, als befänden sich alle Teilnehmer im selben Raum.

2008
Neue Büro- und Präsentationsräume nähe der Messe Frankfurt am Main wurden bezogen. Vertrieb von Hitachi interaktiven Witeboards von Hitachi.

2007
Neue Videokonferenzsysteme mit HD-Technologien wurden vorgestellt. Damit erzielen Sie eine neun Mal höhere Bildauflösung als herkömmliche Videokonferenzlösungen.

2006  
Ausbau des Geschäftsbereiches Plasma und LCD Flachbildschirme, Plasmaständer, Medienrollwagen, Multimedia Konferenzmöbel.

2005  
Erweiterung des Produkt-Angebotes und Intensivierung der Vertriebsaktivitäten in Österreich und der Schweiz.

2004  
Eröffnung des Vertriebsbüros in Frankfurt am Main und Vertrieb von Bildschirm Standfüßen und Medienrollwagen.

2003  
Es wurde der Vertrieb für Video Webkonferenzen (Audio- und Video Konferenz über Internet/Intranet) begonnen.

2002  
Durch Struktur- und Kostenoptimierungen wurden die Server ins Rechenzentrum nach London verlegt.

2001  
Um Collaboration über Netzwerke zu ermöglichen, wurde mit Audio- und Videokonferenzsystemen erste Lösungen vermarktet um Arbeitszeit und Geschäftsreisen einzusparen.

2000  
Der Vertrieb von interaktiven Whiteboards, Touch-Displays / Bildschirme und Rückprojektionen wurde begonnen.

1999  
Es wurden die ersten eigenen RISC Server (MIPS) im Rechenzentrum in Frankfurt am Main in Betrieb genommen.

1996  
Helmut Fahr erkannte die Möglichkeiten des Internets, und baute den neuen Geschäftsbereich für Internet- und Intranet Services auf.

1992
Verkauf Hardware und Dienstleistungen im Bereich Computer-Netzwerke IP/SPX Novell und andere.